Easy & schnell: Gesunde Raw-Almond-Balls

kugel.gesunde360grad.de.png

Super leicht selber machen: gesunde Raw-Almond-Balls

Ich liebe Raw-Almond-Balls und ich wette du auch schon ganz bald! Für die Teilnehmer/innen der Langen Nacht des Yoga kreierte ich Energy Balls. Neben Power Yoga, Tog Chöd, Yoga Dance und Yogalates haben wir an dem Abend auch gesunde Köstlichkeiten genascht. Wenn du an dem Abend im T.k-Studio warst, konntest du die gesunden Pralinen probieren.

Auf dem unteren Teller siehst du die Raw-Bounty-Kugeln, die auch einfach nur super köstlich sind. Die Raw-Almond-Balls liegen auf dem oberen Teller.

Raw-Almond-Balls
Raw-Almond-Balls

Da so viele Yogis nach dem Rezept für die Raw-Almond-Balls gefragt haben, habe ich direkt einen Blogpost geschrieben. Wie immer, die Energy Ball sind super einfach herzustellen.

Rezept

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Mandelmus
  • 5 EL Kokosflocken
  • 3 EL Chia-Samen
  • 2 EL reines Kakaopulver (zusätzliche 2 EL)

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Nach Bedarf Mandelmus oder gemahlene Mandeln hinzugeben. Den Teig zu einzelnen kleinen Kugeln formen. Die zusätzlichen 3 EL Kakao auf einem Teller verteilen. Die Kugeln darin drehen. Anschließend werden sie - je nach Belieben- für mind. 3-4 Stunden in den Kühlschrank oder ins Eisfach gestellt.

Genieß die gesunden Köstlichkeiten!